Diese Seite in Deutsch anzeigen. This page is not available in english.

Detailansicht

wachau GOURMETfestival 2015

Weinstraße Wachau

Das wachau GOURMETfestival 2015 wird von 9. -23. April 2015 in der Welterberegion zum 8. Mal in Szene gehen. Gourmets und Weinfreaks können sich ab sofort die besten Plätze sichern.

In der Wachau läutet das wachau GOURMETfestival die Saison nach dem Winter ein. Diesmal fällt der Startschuss am 9. April, dem Donnerstag nach Ostern.Die Bandbreite bei den Kulinarik-Events ist wieder besonders umfangreich: von Veranstaltungen für Einsteiger bis zu Top-Events mit internationalen Gastköchen der Spitzenklasse spannt sich dabei der Bogen. Praktisch alle mit Gault-Millau-Hauben ausgezeichneten Restaurants und Gasthöfe in der Tourismusregion Wachau beteiligen sich am Gourmet-Festival. Heuer kommen neue Locations dazu: die von Gerald Diemt übernommene "Wachauer Stuben" oder die im Vorjahr neu eröffnete "Hofmeisterei Hirtzberger" in Wösendorf. Erstmals beim Festival dabei ist auch der "Silberbichlerhof" des Weinguts Hutter in Mautern.

Sternereigen über der Wachau
Geballte Küchenkompetenz aus verschiedenen Teilen Europas kochen heuer wieder während des Festivals in der Weltkulturerberegion auf. Zu Gast im Landhaus Bacher ist der deutsche 2-Sternekoch Nils Henkel ("Schloss Lerbach") der am 13.4. mit Thomas Dorfer aufkocht. Im Schloss Dürnstein wird der aktuelle Shootingstar - der italienische Chef Pino Cuttaia - sein erstes Österreich-Gastspiel geben (14. April). Sternekoch Karl Baumgartner aus dem Pustertal ("Restaurant Schöneck") serviert ebenfalls im Schloss ein Galamenü (21. April). Der Berliner Spitzenkoch Tim Raue kocht am 22. April im "Late" auf und Kräuterfreak Thorsten Probost ("Griggeler Stuba" im Burg Vital Hotel in Oberlech, 3 Hauben) gibt am 22. April sein Debut bei Philipp Essl in Rossatz. Im Weingut von Josef "Graben" Gritsch in Spitz steht der Stuttgarter Sterne- und Fernsehkoch Frank Oehler am 15. April mit Starkoch Michael Näherer in der Küche. Auch Kochlegende Joachim Gradwohl wird beim wachau GOURMETfestival heuer seine Festivalpremiere bei Bernd Pulker in Rührsdorf geben.

Das "weinigste" Festival Europa
Der Wein spielt traditionell beim wachau GOURMETfestival eine große Rolle und wird das auch 2015 tun: Ein Feuerwerk an vinophilen Events ist geplant. Zu Gast am Festival ist unter anderem das Spitzenweingut Dr. Bürklin-Wolff aus Deutschland oder der Chefönologe des toskanischen Kultweinguts "Tenuta dell'Ornellaia" Axel Heinz. Auch heimische Winzer wie Armin Tement aus der Südsteiermark oder Top Wachauer Weingüter wie Prager, Mauritiushof, Franz Hirtzberger oder Leo Alzinger präsentieren ihre Weine. Für eine einzigartige Degustation sorgt Raritätenspezialist Martin Buttinger, der Weine des Superjahrgangs 1990 aus Österreich, Frankreich, Italien und der Neuen Welt im "Kaiser von Österreich" in Krems präsentiert (11. April). Bernd Pulker bereitet eine große Vertikale des Bordelaiser Kult-Weingutes "Lynch Bages" vor, mit 16 Top Jahrgängen zwischen 1947 und 2010 (Süßwein-Finale aus Sauternes, 17. April).

Das Programm wird laufend ergänzt und ist jeweils aktuell abrufbar unter www.wachau-gourmet-festival.at

Presserückfragen:
LW Werbe- und Verlags GmbH
Ringstraße 44, 3500 Krems, Claudia Altrichter Tel.+43 2732 82000-50, email: claudia.altrichter(at)lwmedia.at 

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossgasse 3, 3620 Spitz, Mag. Jutta Mucha-Zachar Tel: +43 2713 30060 24 email: jutta.mucha-zachar(at)donau.com 


rotate