Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english.

Mit dem Fahrrad

Die römische Faszination der Donau

Diese Reise mit dem Fahrrad entlang der Donau führt auf den Spuren der Römer. Für die Reiseroute von etwa 370km von Passau nach Hainburg wird eine Reisedauer von 8 Tagen empfohlen. In Hinblick auf die Öffnungszeiten der Museen empfiehlt es sich, diese Reise an einem Sonntag zu beginnen. Die Reiseplanung ist als Vorschlag zu verstehen, den Sie gerne nach Ihren persönlichen Vorlieben adaptieren können.

// Hier finden Sie die gesamte Routenempfehlung "Rad-Kulturreise an der Donau | Römer"


Routenempfehlung

Tag 1: Von Passau zum Naturwunder Donauschlinge
Diese Route startet im ehemaligen Zollgrenzort Batavis und führt über ehemalige Trassen der Limesstraße und zwei Kleinkastellen bis zum Naturwunder Schlögener Schlinge.

Startpunkt: Passau
Endpunkt: Schlögen
Länge: 42 km
Fahrtzeit: ~ 2:45 Stunden

Tag 3: Von Linz in den Strudengau
Heute folgen Sie von Linz der Donau ins nahegelegene Enns, einem Höhepunkt dieser Radtour. Weiter geht es über das Machland bis Mitterkirchen bis sie schließlich das Etappenziel Grein erreichen.

Startpunkt: Linz
Endpunkt: Grein
Länge: 62 km
Fahrzeit: ~ 3:50 Stunden

Tag 5: Durch die vielbesungene Wachau
Nach Melk beginnt nun die UNESCO-Welterbelandschaft Wachau. Auf dieser Etappe erinnern zwei Kleinkastelle an römische Tage und das Tagesziel Mautern begeistert mit römischen Überresten.

Startpunkt: Melk
Endpunkt: Mautern
Länge: 38 km
Fahrzeit: ~ 2:30 Stunden

Tag 7: Durch das Tullnerfeld nach Wien
Von der Gartenstadt Tulln führt die Radtour weiter durch das Tullnerfeld über das verborgene Römerjuwel Zeiselmauer bis in die Donaumetropole Wien.

Startpunkt: Tulln
Endpunkt: Wien
Länge: 34 km
Fahrzeit: ~2:15 Stunden

Tag 2: Durch die Donauschlinge nach Linz
Gestartet wird diese Etappe beim Naturwunder der Schlögener Donauschlinge. Danach führt die Reise weiter über das Eferdinger Becken bis zum römischen Handelsknotenpunkt Lentia (Linz).

Startpunkt: Schlögen
Endpunkt: Linz
Länge: 56 km
Fahrtzeit: ~ 3:30 Stunden

Tag 4: Durch den legendären Strudengau nach Melk
Im Städtchen Grein beginnt diese Etappe und führt über den Strudengau nach Pöchlarn, einem Stützpunkt der römischen Donauflottille bis nach Melk.

Startpunkt: Grein
Endpunkt: Melk
Länge: 48 km
Fahrzeit: ~ 3:00 Stunden

Tag 6: Die Ebene beginnt
Von Mautern radeln Sie heute durch das Tullnerfeld bis nach Traismauer. Tulln und das dortige Römermuseum sind das Ziel dieser Etappe und ein Höhepunkt der gesamten Reise.

Startpunkt: Mautern
Enpunkt: Tulln
Länge: 40 km
Fahrzeit: ~ 2:30 Stunden

Tag 8: Von Wien nach Hainburg
Auf der letzten Etappe verlassen Sie die Weltstadt Wien und radeln durch den Nationalpark Donau-Auen und erleben dann den Höhepunkt der gesamten Reise - Carnuntum.

Startpunkt: Wien
Endpunkt: Hainburg
Länge: 50 km
Fahrzeit: ~ 3:15 Stunden

rotate