Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english.

Römer

Erobern Sie die römischen Seiten der Donauregion

Römerstadt Carnuntum
Amphitheater in der Römerstadt Carnuntum

Auf dieser Kulturreise entlang der österreichischen Donau begeben Sie sich auf die Spur der römischen Faszination der Donau. Über 450 Jahre bildete der mächtige Strom als "nasser" Limes die Nordgrenze des römischen Imperiums. Neben den Raffinessen des römischen Militärwesens erleben Sie wie die Besatzer fernab ihrer Heimat versuchten, ein Stück Rom zu schaffen. Originale Bauwerke und Funde laden zum Entdecken ein, anschauliche Replikationen und Animationen zum Verstehen. Erleben Sie diese Zeitreise mit dem Fahrrad oder mit dem Auto!


Die Rückkehr der Legion - römisches Erbe in Oberösterreich

Römerbad in Schlögen©OÖLM
Römerbad in Schlögen

Die oberösterreichische Landesausstellung 2018 steht ganz im Zeichen der Römer.

500 Jahre lang hat das römische Reich unser Land geprägt und hierbei bleibende Spuren hinterlassen. Die oberösterreichische Landesausstellung lädt ein, diese Spuren zu erforschen und zu erleben. Schaugrabungen, eindrucksvolle Originalfunde, Forschungs-Abenteuer für Nachwuchs-ArchäologInnen, interaktive Apps und virtuelle Welten bieten einen Einblick in das Leben der Römer vor 1.800 Jahren. Hauptstandort der oberösterreichischen Landesausstellung ist Enns, die älteste Stadt Österreichs. Weitere Schauplätze sind Schlögen und Oberranna im Oberen Donautal. Wer Lust hat die Spuren der Römer zu erforschen kann dies von 27. April bis 04. November 2018 tun. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Routenempfehlung zur römischen Faszination der Donau mit dem Fahrrad.
Routenempfehlung zur römischen Faszination der Donau mit dem Auto.
rotate