Michael Kalb

Speaker:innen

Hochkarätige Speaker:innen

teilen im Rahmen eines spannenden Programmes ihre Ideen auf den Weg hin zu einer umweltschonenderen Schifffahrt an der blauen Donau. 

Michael Kalb © viadonau

Flexible und dem Klimawandel angepasste Niederwasserregulierung

Im Rahmen des von Michael Kalb – Techniker Wasserstraßenmanagement viadonau – geleiteten Pilotprojektes „Flexible Wasserstraßen Infrastruktur“ soll ein Ansatz für effizientes Flussraummanagement getestet werden. Die Idee, durch die gezielte Positionierung von mit Kies beladenen und mehrfach verankerten Schuten am Rand der Fahrrinne eine lokale Verbesserung der Schiffbarkeit zu erreichen, stammt aus dem 19. Jahrhundert. viadonau möchte diesen Ansatz nun erneut aufgreifen & nach heutigem Stand der Technik praktische Erfahrungen zur Wirksamkeit erlangen. Erkenntnisse & Erfahrungen des Pilotversuchs sollen Maßnahmen für die Modernisierung & Weiterentwicklung der Wasserstraße Donau national & international vorantreiben.