Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english.

Welterbesteig Wachau

Wandern im Weltkulturerbe

Welterbesteig Wachau, bei Spitz
Rast am Welterbesteig Wachau bei Spitz

Bewegungsfreudige Genießer können in der Wachau eine der wohl schönsten Weitwander-Routen Österreichs erkunden: 180 Kilometer ist der Weitwanderweg Welterbesteig Wachau lang. Er führt in 14 Etappen auf den Spuren der reichen Geschichte und anregenden Gegenwart durch die Flusslandschaft Wachau.

Die traumhafte Weltkulturerbelandschaft und die Donau der Wachau liegt einem dabei sanft zu Füßen. Genießer kommen bei den zahlreichen kulinarischen Hotspots und bei den Heurigen ganz auf ihre Kosten.

Alle Infos rund um die Welterbesteig-Etappen finden Sie unter www.welterbesteig.at

Donauabwärts wandert man nach dem oberösterreichischen Donausteig und dem Weitwanderweg Nibelungengau am Welterbesteig Wachau zwischen den Orten Emmersdorf und Krems an der Donau.

In ungefähr einer Woche lässt sich jeweils das Süd- und Nordufer erwandern. Auf drei Fähren kann man vom Nord- zum Südufer der Wachau wechseln.


Die 14 Etappen des Welterbesteigs - eine Übersicht:

  • Krems, Hoher Markt - Dürnstein Altstadt (12,5 km in etwa 4h 30 min zu gehen)
  • Dürnstein, Altstadt - Weißenkirchen, Marktplatz (17 km, 6 h Gehzeit)
  • Weißenkirchen, Marktplatz - Spitz, Kirchenplatz (10,5 km, 3,5 h Gehzeit)
  • Spitz, Kirchenplatz - Mühldorf, Marktplatz (13 km, 4 h Gehzeit)
  • Mühldorf, Marktplatz - Jauerling - Maria Laach (13 km, 5 h 30 min Gehzeit)
  • Maria Laach, Marktplatz - Aggsbach Markt, Marktplatz (7 km, 2 h Gehzeit)
  • Aggsbach Markt, Marktplatz - Emmersdorf, Marktplatz (15,5 km, 5 h Gehzeit)
  • Emmersdorf, Marktplatz - Melk, Altstadt (10 km, 3 h Gehzeit)
  • Melk Altstadt - Aggsbach Dorf, Hammerschmiede (17 km, 6 h Gehzeit)
  • Aggsbach Dorf, Hammerschmiede - Hofarnsdorf, Schloss (16 km, 5,5 h Gehzeit)
  • Hofarnsdorf, Schloss - Rossatz, Kirchenplatz (17 km, 6 h 30 min Gehzeit)
  • Rossatz, Oberbergern, Kapelle (12 km, 4 h Gehzeit)
  • Oberbergern, Kapelle - Stift Göttweig - Mautern, Rathausplatz (17,5 km, 6 Std Gehzeit)
  • Mautern, Rathausplatz - Krems, Hoher Markt (4 km, 1h Gehzeit)

Weitere Informationen rund um den Welterbesteig Wachau

180 Kilometer Welterbesteig Wachau
Der Welterbesteig führt von Krems nach Melk durch die traumhafte Weltkulturerbelandschaft der Wachau, vorbei an sonnendurchfluteten Weinrieden, malerischen Winzerdörfern und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Sanfte Mobilität und öffentlicher Verkehr
Busse, Wachaubahn, Fähren und Schiffe ermöglichen die bequeme Rückkehr zum Ausgangspunkt, gleichzeitig kann man den phantastischen Blick aus einer anderen Perspektive auf die Wachau genießen.

Zielgruppenorientierte Pauschalangebote
Die buchbaren Pauschalangebote sind in verschiedene Themen und Jahreszeit unterteilt, sodass jeder Gast möglichst schnell das auf seine Bedürfnisse abgestimmte Paket findet.

Interaktiver Welterbesteig Wachau
Die Wanderkarte ist der ideale Begleiter für Ihre Wanderung. Die Etappenbeschreibungen sind übersichtlich dargestellt und bieten Infos rund um Weglänge, Höhenmeter und kulinarischen Zwischenstopps. Mit der kostenlosen App für iPhone und Android ist die Wunsch-Tour im Nu gefunden. Gewählt werden kann zwischen Thema, Schwierigkeit, Höhenmeter, Sportart, Streckenlänge oder Dauer.

14 Welterbesteig-Etappen
Gewählt werden kann zwischen 14 Etappen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden, die sowohl am Nord- als auch Südufer entlang führen.

Best of Wachau-Gastgeber
Die Best of Wachau-Betriebe bieten nicht nur herausragende Qualität, sondern auch "gelebte" Wachau: sicht- und auch schmeckbar, durch hausgemachte Spezialitäten in Verbindung mit regionalen Zutaten sowie die enge Verbindung zu den Lebensmittelproduzenten der Umgebung.

Wanderurlaub am Welterbesteig Wachau
Spezielle Wanderpackages mit unterschiedlicher Aufenthaltsdauer sind hier buchbar. Besonders empfehlenswert sind die Angebote mit Gepäcktransport, das Gepäck wird bequem von einem Gastgeber zum nächsten transportiert.

Video zum Welterbesteig Wachau
Eindrücke & Landschaftsbilder vom Welterbesteig Wachau werden im Video präsentiert.


Die Jauerling Runde

Eine schöne Ergänzung zum Welterbesteig ist die Jauerling-Runde. Als Ausgangs- und Endpunkt einer Jauerlingwanderung bietet sich der Wallfahrtsort Maria Laach an. Die Runde ist ein attraktiver Weitwanderweg um den Naturpark Jauerling-Wachau, der über die Waldviertler Hochebene führt. In insgesamt sieben Etappen kann man weitere 90 Kilometer erkunden. Der höchste Berg der Wachau wird mit seinen 960 Metern Höhe auch "Dach der Wachau" genannt.

Für innere Einkehr und zum Kraft tanken eignet sich der nah gelegene Jakobsweg zwischen den Stiften Göttweig und Melk.

Auf dem Jakobsweg

Der Weg zwischen den Benediktinerstiften Göttweig und Melk kennzeichnet einen landschaftlichen Höhepunkt und ist 44 km lang. Die Strecke ist in etwa 12 Stunden oder zwei Tagesmärschen leicht zu erreichen. Eine Vielzahl an sehenswerten Bauwerken säumt den Weg, der durch seine besonders harmonische Verbindung von Fluss und Landschaft besticht. Die von Paolo Coelho in seinem internationalen Bestseller "Auf dem Jakobsweg" geschilderten Exerzitien werden auf der Strecke von Göttweig nach Melk nachempfunden. Mit einer Länge von 31 Kilometern ist der weiterführende Abschnitt zwischen Melk und Persenbeug - je nach Tempo und Ehrgeiz - in 1 bis 2 Tagen zu bewältigen.

Impressionen vom Welterbesteig Wachau

Welterbesteig Wachau
Wanderung am Welterbesteig Wachau
Dürnstein vom Wasser aus, Wachau
Blick auf Dürnstein, Wachau
Wandern in der Wachau
Familienwanderung am Welterbesteig Wachau
Blick auf Melk und das Stift Melk, Wachau
Stift Melk mit Altstadt, Wachau
Welterbesteig Wachau mit Ruine Aggstein im Hintergrund
Blick auf Ruine Aggstein, Wachau
Weißenkirchen in der Wachau
Blick auf Weißenkirchen, Wachau
rotate